Oscar Weildas Ensemble/Junges Schauspiel Hannover

Mo, 10. Juli, 12.30–13.15 Uhr
Theater, Dauer: ca. 42 Min.
keine Altersbegrenzung

Inhalt

Mo, Jana, Lisa, Joey und Lilly haben alle denselben Traum. Sie wollen Schauspieler werden. Dafür fahren sie zusammen nach Berlin zu einer Aufnahmeprüfung an einer renommierten Uni für Schauspiel, jeder mit seinem eigenen Ziel vor Augen. Bevor sie zur gemeinsamen Reise antreten, boykottieren Zombiealbträume, abgeschlossene Probenräume, waghalsige Action-Rettungsaktionen, Tänze im Regen und Streitereien in Fantasiesprache die Pläne der Jugendlichen. Es wird zu einem Kampf für den eigenen Traum. Die Freundschaft wird hart auf die Probe gestellt und droht auseinanderzubrechen. Werden sie es schaffen?

W-MakingOf_Isabel-Machados-Rios

W-MakingOf3-_Isabel-Machado-Rios

Projektbeschreibung

Das Oscar Weildas Ensemble ist ein freies Jugendtheaterkollektiv mit dem Herzen in Hannover. Irgendwo angesiedelt zwischen Trash, dem Erwachsenwerden und den großen philosophischen Fragen des Lebens wurde das Ensemble im Jahr 2015 durch die Initiative von Julia Gudi und Shirin Lilly Eissa gegründet. Alle Beteiligten an Making Of haben sich über das Theaterspielen vor fast acht Jahren kennengelernt. Eine weitere Besonderheit bei diesem Stück ist, dass die Regisseure des Stückes auch mitspielen werden.

Künstlerische Leitung: Julia Gudi, Shirin Lilly Eissa
Auftretende Künstler*innen: Julia Gudi spielt Jana, Shirin Lilly Eissa spielt Lilly, Joris Bartsch spielt Joey, Maurice Läbe spielt Mo, Annalisa Hohl spielt Lisa


Die Abendaufführung findet am Dienstag, den 7. Juli um 19 Uhr statt.

zurück zum Abendprogramm oder zurück zum Schulklassenprogramm


Making of wird gefördert von:

Jugend spielt für Jugend