Bühnenwelten

2008 fand das erste Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter im Theater schwere reiter statt. Seitdem entstand eine Vielzahl an Fotografien von mittlerweile 135 Tanz- und Theaterproduktionen. Die Ausstellung ermöglicht einen Einblick in das künstlerische Schaffen von und mit jungen Menschen der letzten zehn Jahre. Darüber hinaus verschafft die Ausstellung Einsichten in die verschiedenen Bereiche des Festivals: Workshops, KunstSpielRaum, Residence für junge Künstler, ArtExchange, Feste sowie informelle Begegnungen und künstlerisches Schaffen im Kreativquartier.

Es fühlt sich einfach richtig an!

Statements von Kindern und Jugendlichen zu Tanz, Theater Bühne: Rampenlichter gibt jungen Tänzer*innen und Schauspieler*innen eine Bühne und eine Stimme! Doch nicht nur das: Dieses Jahr zeigen wir die Stimmen von Kindern und Jugendlichen auch auf unseren Plakaten! Kinder und Jugendliche waren aufgerufen, uns und der Welt in einem kurzen Statement mitzuteilen, was für sie das Besondere, das Schöne und Aufregende an Tanz und Theater und an der Bühne ist, was sie beim Tanzen und Spielen fasziniert und berührt. Alle eingereichten Statements werden während des Festivals im Foyer des Theaters schwere reiter ausgestellt.


Freitag, 05. Juli, 19 Uhr: Vernissage im Rahmen der Festivaleröffnung

Öfffnungszeiten : 05. – 18. Juli 2017, jeweils von 9 – 21 Uhr