Willkommen!

Ein erfolgreiches Rampenlichter Festival 2021 liegt hinter uns! Wir sehen uns wieder im Juli 2023!

All in – das Programm für alle All in – das Programm für alle

Vor Ort & Livestream All in – das Programm für alle gibt eine Übersicht über alle abendlichen Erstaufführungen der Ensembles, die live bei Rampenlichter 2021 zu sehen sein werden. Weitere Aufführungstermine finden sich in den einzelnen Stückansichten. Das Programmheft zum Abendprogramm mit vielen zusätzlichen Infos finden Sie hier auch als PDF zum Download.

School of Vision – das Programm für Schüler:innen School of Vision – das Programm für Schüler:innen

Nur vor Ort Hier finden sich alle Aufführungen, die im Zuges des Schüler:innen-Programms live aufgeführt werden. Das Programmheft zum Schüler:innen-Programm mit vielen zusätzlichen Infos finden Sie hier auch als PDF zum Download. Es stehen verschiedene Pakete zu jeder Schüler:innen-Aufführung zur Auswahl. Diese lassen sich folgendermaßen unterscheiden: Ein Vorstellungsbesuch im Theater mit der Teilnahme an Workshops […]

Digital Stage – das Digital-Programm Digital Stage – das Digital-Programm

Online (on demand) Hier finden sich alle Stücke des Online-Programms von Rampenlichter 2021. Ab dem 9. Juli sind die ersten vier Stücke für eine Woche online und können auf den jeweiligen Stückseiten angesehen werden. Die Beiträge von Woche 2 können Sie ab dem 16. Juli ansehen. Zusätzlich finden sich auf jeder Stückseite spannende Podcasts mit Interviews. Anna […]

SUN Days – das Programm für Jugendliche SUN Days – das Programm für Jugendliche

Vor Ort & Livestream Auch in diesem Jahr bieten wir speziell für Jugendliche ein offenes Programm mit Vorstellungen, Workshops und den Pop-up-Aktionen ArtMobil und Tanz. Die. Invasion an. Darüber hinaus können sich Jugendliche während des gesamten Festivalzeitraums im RL-Jugendteam in die Organisation des Festivals einbringen. Die Aufführungen und Workshops sind einzeln oder in Kombination buchbar. […]

ArtExchange ArtExchange

ArtExchange – junge Künstler:innen im Austausch Bei Rampenlichter verbringen junge Tanz- und Theater-Enthusiast:innen aus München, ganz Deutschland und anderen Ländern jeweils eine intensive Woche voll Begegnung, Reflexion und künstlerischem Austausch – mit ArtExchange, dem Begleitprogramm für junge Künstler:innen. Das vollständige ArtExchange-Programm hier als PDF zum Download Das individuell auf zwei Partnergruppen zugeschnittene, abwechslungsreiche Programm aus […]

EINDRÜCKE

Was Darstellern, Besuchern und Partnern an Rampenlichter gefällt.

  • A. Vargha, YouDance Ensemble München

    „Und plötzlich ist man auf der Bühne und das ist das beste Gefühl an allem … man ist so frei und es ist wie eine Tribute an unsere eigene Arbeit.“

    - A. Vargha, YouDance Ensemble München
  • Aus dem Grußwort des Schirmherrn Claus von Wagner (2018)

    „Eure Lust am Spiel, Euer Mut, Eure Unerschrockenheit.

    Das ist wirklich unerhört.

    Wenn Ihr Euch aus allen Frauen und Herren Ländern begegnet, wenn Ihr die Klassen durchbrecht, die uns doch immer noch trennen, wenn junge Menschen aus Ländern, die sich noch in den 90er Jahren bekriegt haben, zusammen auf die Bühne gehen, wenn junge Menschen, egal welcher Körper ihnen gegeben wurde, zusammen Kunst machen, wenn junge Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, hier zusammen mit allen anderen nicht nur auf-, sondern auch angenommen werden, dann bleibe ich sprachlos zurück, voller Vorfreude, voller Überzeugung, dass diese Welt noch nicht verloren ist.

    Lasst Euch das Spielen niemals nehmen.

    Tanzt um Euer und unser aller Leben.

    Auf die Kunst!“

    - Aus dem Grußwort des Schirmherrn Claus von Wagner (2018)
  • Dr. Hans-Georg Küppers – ehemaliger Kulturreferent der Landeshauptstadt München

    „Den Veranstaltern gelingt es, nicht nur eine Vielzahl von hochwertigen Produktionen zu präsentieren und damit das enorme künstlerische Potenzial der jungen Akteure deutlich zu machen – sie schaffen auch mit viel Liebe zum Detail und unglaublichem Engagement eine ganz besondere Festival-Atmosphäre, die ein perfekter Nährboden für Kreativität und künstlerischen Austausch ist.

    Rampenlichter ist aus der Münchner Festival-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Oder – um im Duktus der Veranstaltung zu bleiben: Rampenlichter ist einfach Unerhört Gut!“

    - Dr. Hans-Georg Küppers – ehemaliger Kulturreferent der Landeshauptstadt München
  • Zuschauer

    „Großartig, es war absolut überwältigend, körperlich, sprachlich, mit welcher Präsens, die Aussage, großartig.“

    - Zuschauer
  • Teilnehmerin

    „Rampenlichter ist eine wundervolle Party, viel Anregung, menschliche Wärme, aufgehoben sein, tolle Kollegen, und Lust auf Wiederkommen.“

    - Teilnehmerin
  • Stefanie Reichelt – Kulturreferat München

    „Es werden wirklich Produktionen gezeigt, deren Inhalte, Formate und Ausdrucksformen sehr stark von den jungen Künstlern geprägt werden. Das ist eine Besonderheit im Ansatz, die sich durch alle Produktionen, so unterschiedlich sie sind, durchzieht. Und das liebe ich sehr an Rampenlichter.“

    - Stefanie Reichelt – Kulturreferat München
  • An Boekman – TanzZeit Berlin

    „Es ist offensichtlich, dass das Ermöglichen von junger Kunst auf der Bühne eine Herzensangelegenheit des Festivals ist.“

     

    - An Boekman – TanzZeit Berlin