Rampenlichter sucht für Juli 2023 zum 13. Mal Stücke, die in Koproduktion mit Kindern und Jugendlichen entstehen und an deren Entwicklung sie maßgeblich beteiligt sind oder solche, die von Jugendlichen oder jungen Erwachsenen in Eigenregie entwickelt wurden. Die eingeladenen Stücke repräsentieren aktuelle Produktionen, die für besondere Umsetzungen, Themen und Lebensrealitäten von jungen Menschen, für Vielfalt und Diversität auf der Bühne und für die besondere künstlerische Ästhetik von Produktionen mit Kindern und Jugendlichen zwischen 6 bis 27 Jahren stehen. Das Gesamtprogramm zeigt vierzehn Tage lang die Vielfältigkeit und auch die Unterschiedlichkeit von Tanz und Theater von Kindern und Jugendlichen.

Junge Künstler:innen im Rampenlicht – neue Ideen und künstlerische Vibes

Als Plattform für junge darstellende Kunst und zeigt Rampenlichter bis zu 18 unterschiedliche Produktionen aus den Bereichen Tanz, Theater und Tanztheater, die mit jungen Künstler:innen zwischen 6 und 27 Jahren in unterschiedlichsten Kontexten und Konstellationen entstanden sind. Eingeladene Gruppen verbringen jeweils eine inspirierende Woche voll künstlerischem Austausch und gegenseitiger Inspiration beim Festival.

Als Bühnenkünstler:innen setzt ihr mit euren Ideen und Inszenierungen neue Impulse für Tanz und Theater und trefft beim Festival im Juli 2023 andere Tanz- und Theaterbegeisterte, mit denen ihr euch über eure künstlerische Arbeit, Arbeitsprozesse, Methoden und Techniken austauscht.

Wir suchen eine Mischung unterschiedlicher Projektkontexte, verschiedenster inhaltlicher Themen und ästhetischer Umsetzungen. In verschiedensten Produktionen, bei denen die Erwachsenen in ihrer Haltung gegenüber den jüngeren Künstler:innen einen Schritt zurücktreten und dadurch Raum geben für Koproduktion auf Augenhöhe, wird Tanz und Theater von Kindern und Jugendlichen sichtbar. In einem gemeinsamen künstlerischem Prozess entstehen so besondere Stücke, die von den Lebensrealitäten, Identitäten, Meinungen, Themen und Ausdrucksformen der jungen Künstler:innen geprägt sind.

Wir setzen auf Stücke, an deren Entstehung junge Menschen maßgeblich beteiligt sind.

Und jetzt BÜHNE FREI für junge darstellende Kunst!

Bewerbt euch jetzt bis 10. Januar 2023 mit euren Stücken:


Das 13. Rampenlichter Festival findet von 7. bis 20. Juli 2023 in München statt.

Es gibt zwei Möglichkeiten der Teilnahme:

  • als Gastgruppe mit einem fertigen Stück und einer einwöchigen Teilnahme beim Festival
  • als Gastgruppe aus München könnt ihr eine Förderung des Stadtjugendamts / Jugendkulturwerk beantragen
  • als Artists in Residence mit einem Stück in der Finalisierung mit 10-tägiger Arbeitsphase beim Festival

Das Bewerbungsverfahren in 3 Schritten:


Schritt 1

Bitte lest die Teilnahmebedingungen für das Bewerbungsverfahren und die Aufführungen beim Festival vorab sorgfältig. Voraussetzung für die Bewerbung ist, dass die Bedingungen erfüllt sowie die terminliche Verfügbarkeit aller Beteiligten sichergestellt wird.

Teilnahmebedingungen Gastgruppe
Teilnahmebedingungen Artists in Residence

Weitere Infos:
Informationen zu Bühne und Technik
Häufig gestellte Fragen: Rampenlichter-FAQs


Schritt 2

Bewerben könnt ihr euch über das entsprechende Bewerbungsformular:

Ein Link zu einem Videomitschnitt einer Probe oder Aufführung (ungeschnittene Totale) sollte parat sein, da dieser im Formular eingefügt werden muss. Weiteres Material oder Downloadlinks kann gerne separat nachgesendet werden.


Schritt 3:
Wir informieren ab dem 23. Januar 2023 telefonisch oder per E-Mail, ob ihr zum Rampenlichter Festival 2023 eingeladen seid. Eingeladenen Gruppen teilen wir voraussichtlich bis Ende März 2023 mit, in welcher Festivalwoche genau sie ihren Aufenthalt beim Festival einplanen müssen.


Wir freuen uns auf eure Bewerbung!

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Wurzbacher

Anna Wurzbacher
a.wurzbacher@rampenlichter.com
Tel. 089.52300695