Mittwoch, 10. Juli 2019, 19 Uhr

Theatergruppe der Evangelischen Jugend München

// von Ingrid Lausund
// Theater
//
90 Minuten
// ab 14 Jahren
// als Aufführung oder mit Workshop buchbar
// Publikumsgespräch von 10.45 – 11.30 Uhr

Stückbeschreibung

Die Welt als Supermarkt. Spaghetti für 1,99. Spülschwämmchen im Sonderangebot und die Suche nach einem Leben mit zehn Prozent mehr Inhalt. Links im Regal Tomaten, die bezahlen Sie bar. Karrieren finden Sie weiter oben, zwischen Intrige und Verrat. Indische Räucherstäbchen gleich bei den Menopausen. Unten die sogenannte Bückware. Je tiefer, desto billiger. Hält das Rückgrat biegsam. Wieviel haben Sie noch auf dem Konto? Reichts noch für die große Liebe, oder besser doch das blonde Sonderangebot? Wie läuft Ihre Beziehung? Mehr auf ihre Kosten, mehr auf seine? Wer zahlt drauf? Der Kassierer zuckt mit den Achseln und kassiert. Abgerechnet wird am Schluss. Greifen Sie zu! Denn für jede verpasste Gelegenheit gibt’s eine Abbuchung von der LifeCard. Eine fulminante Revue aus dem satten Konsumentenleben!


Projektbeschreibung

Im Herbst 2017 hat sich eine Gruppe junger Menschen im EJM zusammengefunden, um miteinander kulturell tätig zu sein und ein Theaterstück aufzuführen. Dabei probierten sie sich selbst und ihre Grenzen aus und lernten die Grundelemente von Schauspiel und Theaterpädagogik kennen. Die Teilnehmenden dieses Projektes haben selbständig gewählt, welche Form von Theater sie auf die Bühne bringen wollen, dabei wurden sie von zwei Theaterpädagog*innen begleitet. Die Entscheidung fiel nach einem internen Prozess mit einigen Vorschlägen auf das Stück Hysterikon, welches schließlich im April 2018 zum ersten Mal zur Aufführung kam.

Projektleitung: Judith Amend-Knaub
Künstlerische Leitung/Regie: Marcel Sturm und Judith Amend-Knaub

Auftretende Künstler*innen: Andra Eisenmayer, Felix Rein, Nepomuk Meyer, Lucia Lichtblau, Maria Heid, Pia Hablizel, Felix Hechtel, Theresa Braun, Clara Hofmann


Mit einem Workshop buchbar

Paket Hysterikon
Donnerstag, 11. Juli, 9 – 12.45 Uhr

9 – 10.30 Uhr: Aufführung Hysterikon
11.15 – 12.45 Uhr: Workshop nach Wahl (je eine Klasse)
a) Sei doch mal…spontan! (W10)
b) Paperworks – vom Papier zum Mensch (W9)
c) Dancing Rainbows – die Farben des Körpers (W5)
d) Urban Meets Contemporary (W7)

Workshop nach Wahl
Die Klasse kann sich einen der vier Workshops aussuchen.


zurück zur Programmübersicht