Company G.I.R.L.L.S. / Tanzstudio BewegGrund München

Samstag, 8. Juli, 19.00 Uhr
Doppelaufführung mit „Die Krachmacher
Tanztheater, Dauer: ca. 15 Min.

Inhalt

Ein Bahnhof im Nirgendwo. Der Zug fällt aus, die Reisenden stecken fest. Niemand weiß, wann oder ob ein neuer Zug eintreffen wird. Die Menschen sind sich fremd, verbunden durch ihr gemeinsames Los zu warten. Darauf zu warten, dass es weitergeht – die Reise, das Leben. Der Bahnhof als Metapher für dieses – nicht der Beginn, sondern das Unterbrechen einer Reise, in der sich die Kontrolle über die eigene Selbstbestimmung entzieht. Das Warten auf einen Zug von dem niemand weiß, ob er je eintrifft. Sieben Charaktere finden in dieser Metapher zueinander. Mal ernst, mal mit einem Augenzwinkern, nähern sich die Tänzerinnen der Antwort auf die Frage, wer sie sind. Was sind ihre Wünsche und Sehnsüchte? Wie vermag der andere mit dem Warten umzugehen? Was verbindet, was trennt sie?

W-Abgestellt-1_Sabrina-Neumann_web


W-Abgestellt-3_Sabrina-Neumann

Projektbeschreibung

Die Company G.I.R.L.L.S. des Tanzstudios BewegGrund wurde 2015 gegründet und besteht mittlerweile aus 8 Tänzerinnen im Alter von 13-17 Jahren. Alle Mädchen trainieren mehrmals wöchentlich im Tanzstudio. Die Probenzeit für das Stück Abgestellt begann im Januar 2017. Während der ersten Probenphase wurde Schrittmaterial erarbeitet und das Stück besprochen. Wer sind die Wartenden, was trennt sie, was verbindet sie? Was sind Ihre Ziele, Träume und was lassen sie zurück? In der nächsten Phase wurden Rollen/Charaktere festgelegt, aus dem erarbeiteten Schrittmaterial Choreographien erarbeitet und dem Charakter der Rolle entsprechend angepasst. In der dritten Probenphase wurden das Stück durch unter Anleitung selbst erarbeitete Duette und Trios ergänzt.

Künstlerische Leitung: Sabrina Neumann
Bühnenbild/Maske/Requisite: Sabrina Neumann mit dem Ensemble
Projektbegleitung: Yumi Graf
Tänzerinnen: Lisa Michl, Luisa Niemann, Linda Hruby, Alexandra Gangkofner, Ilse van Niekerk, Gioia Marischka, Ricarda Degenhardt, Lea Isabelle Dobler


Die Schulklassenvorstellung findet am Mittwoch, den 12. Juli um 9 Uhr statt

zurück zum Abendprogramm oder zurück zum Schulklassenprogramm