Mohr-Villa Kulturzentrum e.V. und Global Understanding e.V.

Dienstag, 11. Juli, 19.00 Uhr
Doppelaufführung mit „Könige von Deutschland
Interkulturelle Theater- und Musikcollage, Dauer: ca. 55 Min.

Inhalt

Die Vergangenheit lastet schwer. Aus ihr in die Zukunft spielen sich junge Geflüchtete aus Afghanistan, Syrien, Irak und Eritrea gemeinsam mit Münchner Schülerinnen, werfen ihre Schattenspiele voraus, hantieren mit Masken und tanzen sich ihren Weg ins Freie. Denn: „Fremd ist der Fremde nur in der Fremde“, wie schon Karl Valentin sagte, also ist „Begegnung“ die Lösung.

Armans, ein Jugendlicher aus Afghanistan erzählt über seine Eindrücke in der neuen Heimat. Er lernt dort andere Geflüchtete kennen. Auf der Suche nach Freundschaft und Anerkennung entwerfen sie auf der Bühne ihre zweite Chance. Ein Schritt zur Rampe, ein Kniefall, eine Ausweichbewegung, ein Schrei, ein Flüstern: alles ist hier noch wiederrufbar und sagt ihnen doch, wie es um sie steht, was vielleicht falsch ist, was besser werden sollte. Noch agieren sie ins Ungefähre, doch kann es durchaus schon ein Tasten in die eigene Zukunft sein, das Erproben einer neuen Heimat.

W-Unterm-Sprung_Veronika-Loebhard-Steber

W-Unterm-Sprung-2_Veronika-Loebhard-Steber

Projektbeschreibung

Ziel dieses Langzeitprojekts ist es, jungen Geflüchteten und Münchner Jugendlichen einen Raum zu geben, in dem sie sich geschützt fühlen, selbstbestimmt ihre eigene Persönlichkeit ausprobieren und darstellen können. Sie sollen einen Ort haben, an dem sie sich damit auseinandersetzen können, womit sie in der Gegenwart zu kämpfen haben: den Alltag ohne Familie meistern und mit anderen auskommen, ob von hier oder aus den Fluchtländern.

Künstlerische Leitung: Viktor Schenkel
Regieassistenz, Dramaturgie: Monika Weissenberger
Bühnenbild: Viktor Schenkel, Monika Weissenberger
Projektbegleitung: David Kandziera, Peter Michel

Auftretende Künstler*innen:Abdul Hakim Rezai, Daniel Woldegabriel, Hani Ameen Samoo, Hosam Karbotly, Selina Weseloh, Wegen Abraham, Zabi Ismaeli


Die Schulklassenvorstellung findet am Mittwoch, den 12. Juli um 11.30 Uhr statt

zurück zum Abendprogramm oder zurück zum Schulklassenprogramm


„Unterm Sprung“ wird gefördert von:

Rampenlichter_Partner_Kulturreferat_Muenchen

SR_München